Rückblick 2018

Wir haben Chor!

Wer glückliche Kinder sehen will, kommt einfach in die Chorstunde. Das Singen macht sichtlich Spaß! Wir starten wieder durch mit unglaublichen 56 Kindern (Chor 1 + 2). Die ersten Auftritte stehen schon bevor: Seniorentag im Donausaal, Adventmarkt. - Langweilig ist es bestimmt nicht.

Die 4. Klassen im Keltendorf Mitterkirchen

Beim Workshop haben wir Ringe gebastelt, das hat Spaß gemacht! Von der Führerin haben wir viel über das Leben und die Kultur der Kelten erfahren. In der keltischen Backstube durften wir sogar nach dem alten Rezept Brot backen. Der Ausflug war lustig und informativ. Zurück in der Schule sprachen wir über das alte Volk, das einst in unserer Gegend lebte.

Aktion „Blühende Straße“

Die Kinder der 3. und 4. Klassen bemalten mit Feuereifer den Parkplatz vor dem Schulhaus.

Besuch bei „Ritter Robert”

Bereits in der 2. Schulwoche wanderten die Kinder der 3. Klassen zur Burgruine Spilberg. Dort empfing sie „Ritter Robert”. Auf spannende, lustige und interessante Art und Weise führte er die Schüler in alle Winkel und Ecken der Ruine. Auch der Bergfried durfte bestiegen werden und die Kinder genossen den weitläufigen Blick in alle Himmelsrichtungen. Vielen Dank an den Verein „Freunde der Ruine Spilberg” für diese erlebnisreiche Führung.

Hallo Auto – Eine Aktion des ÖAMTC für die 3. Klassen

Die Aktion "Hallo Auto" wird alle Jahre vom ÖAMTC kostenlos angeboten und durchgeführt. Dieses Jahr nahmen die beiden 3. Klassen am 14.09.2018 an einem Workshop teil. Während des Workshops hatten die Kinder die Möglichkeit zu erfahren, wie lange ein Bremsweg auf trockener und nasser Fahrbahn dauert. Dabei sollte den Mädchen und Jungen bewusst werden, wie lange ein Auto braucht, bis es endgültig zum Stehen kommt. Die Aktion "Hallo Auto" leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Verkehrserziehung.

   
© Volksschule Mauthausen