Ganztagsschule

„Gemeinsam lernen und gemeinsam leben“

ist das Motto der Nachmittagsbetreuung mit Kompetenz (Nabe) von ISK. Seit dem Schuljahr 2014/15 bietet das Linzer Institut für Soziale Kompetenz den Schulen diese Nachmittagsbetreuung zur Unterstützung an. Neben einer hochwertigen Lernberatung ist auch eine kompetente Freizeitbetreuung essentiell. Hier stoßen die Schulen in Bezug auf Ressourcen und Kompetenzen derzeit an ihre Grenzen. „Gemeinsame Bewältigung der Hausaufgaben“, „Lernhilfe“ und „individuelle Fördermaßnahmen“ sind wichtige bestehende Angebote der schulischen Nachmittagsbetreuung. Jetzt können Motivation und Lernerfolg der SchülerInnen auch durch den Erwerb von sozialen Kompetenzen, Gruppenbewusstsein und Persönlichkeitsentwicklung ausgebaut werden. Gleichzeitig wird dadurch auch Mobbing und Gewalt vorgebeugt. Die ausgebildeten ISK-TrainerInnen vermitteln diese Lebenskompetenzen professionell, kreativ und spielerisch. In enger Zusammenarbeit mit der Schule wird das individuelle ISK Nabe-Programm ausgearbeitet, dessen Inhalte aus einem umfassenden Themen- und Aktivitätenpool zusammengestellt werden.

In der VS Mauthausen sind wir derzeit mit einem Team, bestehend aus 4 MitarbeiterInnen, vor Ort und haben die gesamte Nachmittagsbetreuung übernommen. Gestartet wird die Betreuung mit der Mittagsaufsicht und für viele Kinder auch mit dem Mittagessen. Danach geht es in den Gruppenraum, wo täglich neue Abenteuer auf die Kinder warten. Es wird gebastelt, gespielt, getanzt, geredet, im Turnsaal gibt es Bewegungslandschaften, die Lebenswelten der Kinder werden erkundet, es geht raus in die Natur, es werden jahreszeitenbezogene Angebote gesetzt und für Kinder, die einmal mehr Zeit für die Hausübung brauchen, ist auch diese verfügbar. Unsere ausgebildeten Schulcoaches arbeiten kindzentriert und gehen speziell auf die Bedürfnisse der SchülerInnen ein. Durch ein Miteinander zwischen LehrerInnen und Schulcoaches ergibt sich ein strukturierter Tagesablauf, welcher den Kindern eine stressfreiere Zeit ermöglicht und voraussetzt, dass die Kinder sich in der Institution Schule auch wohlfühlen können.

Gemeindeverordnungen:

   
© Volksschule Mauthausen