Information der Schulleitung


Liebe Eltern,

ab Dienstag, 17.11. befinden wir uns in der Ampelphase ROT.

  • Die meisten Kinder bearbeiten Lernpakete zu Hause und entnehmen die Informationen zu Arbeitsplänen von der elektronischen Klassenpinnwand.
  • Die Klassenlehrer/innen werden Sie über die „Hallo Eltern“-App informieren, an welchen Tagen erledigte Arbeitsaufgaben abgegeben werden können und neue Aufgaben ausgegeben werden.
  • Ein Austauschsystem im Foyer wurde vorbereitet – bitte dieses nur einzeln betreten!
  • Für jene, die es benötigen, findet eine Betreuung in der Schule statt. Es ist verständlich, dass manche heute noch mit dem Arbeitgeber klären müssen, inwiefern für Sie ein Homeoffice möglich ist.
    Wer es noch nicht getan hat – bitte teilen Sie rasch und rechtzeitig Ihrem/r Klassenlehrer/in mit, ob Ihr Kind eine Betreuung benötigt.
    Umgekehrt kann es auch sein, dass wir Ihr Kind in die Schule holen, wenn wir der Meinung sind, dass die Lernbetreuung in der Schule gegeben sein muss!
  • Der Schulbus fährt nach Plan. (Änderungen sind vorbehalten)
  • Die Betreuung seitens des ISK findet für die Ganztagesschulkinder an Schulbesuchstagen ebenso statt.
  • Abweichungen vom Stundenplan können sich ergeben und werden von den Klassenlehrern/innen kommuniziert, sofern sie die üblichen Endzeiten der betreuten Kinder beeinflussen.

Eine Übertragung und Ausbreitung von COVID-19 soll durch die Minimierung von Kontakten erzielt werden. In diesem Sinne soll es auch an den Schulen zu einer Ausdünnung kommen. Trotzdem ist es wichtig, dass die Kinder schulisch mitkommen und es Ihnen auch psychisch gut geht. Nehmen Sie rechtzeitig Kontakt zu Ihrem/r Klassenlehrer/in auf, bevor Ihnen oder Ihrem Kind/Ihren Kindern die Lage über den Kopf wächst.

Vielen Dank für eine verlässliche Zusammenarbeit und ein Zusammenhalten in diesen schweren Zeiten!

Dir. Hansjörg Wild

Informationen des Bildungsministeriums zum 2. Lockdown

→ Brief von BM Heinz Faßmann

→ Informationen für Eltern und Erziehungsberechtigte

Schulschließung ab kommenden Dienstag

Liebe Eltern!

Wie Sie bereits aus den Medien erfahren haben, werden im Rahmen der verschärften Maßnahmen auch die Schulen geschlossen. Ab Dienstag wird daher auch unsere Schule auf Homeschooling umgestellt. Nähere Informationen übermitteln wir Ihnen auf dieser Seite, sobald wir entsprechende Weisungen von der Bildungsdirektion OÖ. erhalten.

Am Montag ist noch ein regulärer Schultag, an dem Ihr Kind etwaige Unterlagen mitbekommen wird.

WICHTIG: Wenn Sie für Ihr Kind eine Betreuungsmöglichkeit während der Zeit des Lockdowns benötigen, informieren Sie bitte bis kommenden Montag den/die Klassenlehrer/in.

Dir. Hansjörg Wild
& das Team der Volksschule Mauthausen

Verschiebung der Schülereinschreibung 2021/22

Aufgrund der aktuellen Situation kann die Schülereinschreibung für das Schuljahr 2021/22 nicht stattfinden.

Neue Termine werden zu gegebener Zeit festgelegt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Das Team der Volksschule wünscht erholsame

herbstferien

Neue Informationen über die Corona-Schulsituation
gibt's ab 2. November!

   

Aktuelle Corona-Info  

gruen     .

<< Klicken Sie auf die Ampel für weitere Informationen! (PDF)

Information Nr. 2 der Volksschule Mauthausen (2020/21) (PDF)

(2.11.2020)

   
zuf0017.jpg
   
© Volksschule Mauthausen